1Studienbewerbung2Studienbewerbung3Studienbewerbung

Studiengänge

Das Studienfach Kunstgeschichte kann im Rahmen des 2-Fächer-Bachelor-Studiengangs als Kern- oder Nebenfach studiert werden und ist mit einem weiteren Studienfach kreativ zu kombinieren.

Im Anschluss an das Bachelorstudium kann ein Einfach-Masterstudium Kunstgeschichte zur Architektur und Kunst im kulturgeschichtlichen Kontext absolviert werden.
Studien- und Prüfungsordnungen


Studienbeginn

Das Bachelorstudium kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden. Mit dem Masterstudium kann sowohl zum Sommer- wie auch zum Wintersemester begonnen werden. Weitere Informationen zur Bewerbung um einen Studienplatz finden Sie hier.


Studiendauer

Die Regelstudienzeit bis zum Abschluss des Bachelorstudiums beträgt einschließlich der Zeit für die Anfertigung der Bachelorarbeit sechs Semester.

Die Regelstudienzeit bis zum Abschluss des Masterstudiums beträgt einschließlich der Zeit für die Anfertigung der Masterarbeit weitere vier Semester.


Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen für das Bachelorstudium ist die Allgemeine Hochschulreife oder die gebundene Hochschulreife oder eine besondere Hochschulzugangsberechtigung (Studium ohne Abitur). Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Voraussetzung für die Aufnahme des Masterstudiums an der Universität Osnabrück ist ein Bachelorabschluss im Umfang von 180 Leistungspunkten und mit einer erreichten Gesamtnote von mindestens 2,5.


Zulassungsbeschränkung

Aktuell besteht keine Zulassungsbeschränkung für den Zugang zum Kunstgeschichtsstudium. Informationen zu möglichen Zulassungsbeschränkungen und zur Studienplatzvergabe finden Sie im Internet unter:

Zulassungsbeschränkungen und Bewerbungstermine
Wie werden Studienplätze vergeben?

Unterrichtssprache ist Deutsch


Sprachkenntnisse

Zwar sind im Verlauf des Bachelorstudiums zurzeit keine Sprachkenntnisse nachzuweisen. Das Fach plant aber, bei der Anmeldung zur ersten Modulprüfung den Nachweis von Kenntnissen in Englisch und einer weiteren fachrelevanten Fremdsprache zu verlangen.

Bei Fortsetzung des Studiums im Masterstudiengang Kunstgeschichte werden zur Immatrikulation gute Kenntnisse in Englisch und einer weiteren fachrelevanten Fremdsprache verlangt.


Bewerbung

Bewerbung und Einschreibung erfolgen über das Studierendensekretariat oder auch direkt online. Aktuelle Informationen zu Bewerbungsfristen finden Sie hier:

Zulassungsbeschränkungen und Bewerbungstermine
Online-Verfahren und Formulare

Für internationale Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischen Zeugnissen gelten zum Teil abweichende Bewerbungstermine und -adressen. Zusätzlich ist der Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse erforderlich. Studieninteressierte aus anderen Ländern finden weitere Informationen unter Sie wollen sich bewerben?

Bei fachspezifischen Fragen erhalten ausländische Studienbewerberinnen und -bewerber auch bei Prof. Dr. Melanie Ulz Auskunft.


Wichtige Adressen und Kontakte für Studienbewerberinnen und -bewerber

Allgemeine Informationen zum Studium, zu den Zugangsvoraussetzungen und zum Studienaufbau

Zentrale Studienberatung (ZSB)
StudiOS – Studierenden Information Osnabrück
Neuer Graben 27, 1. Stock
49074 Osnabrück

Telefon +49 (0)541 969 4999
Fax +49 (0)541 969 4792
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.zsb.uni-osnabrueck.de

 

Informationen zum Bewerbungs- und Zulassungsverfahren und zur Einschreibung

Studierendensekretariat
StudiOS – Studierenden Information Osnabrück
Neuer Graben, Erdgeschoss
49074 Osnabrück

Telefon +49 (0)541 969 7777 (Info-Line)
Fax +49 (0)541 969 4850
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.uni-osnabrueck.de/243.html

 

Fachspezifische Informationen

Fachstudienberatung
Kunsthistorisches Institut
Fachbereich 02/Kultur- und Geowissenschaften

Prof. Dr. Klaus Niehr
Katharinenstraße 7, Raum 45/104
Telefon +49 (0)541 969 4597
Fax +49 (0)541 969 4594
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!